RL GF: Spannendes Spiel gegen BAT Berlin

Nach längerer Pause fand am vergangenen Samstag (11.04.2015) der vorletzte Spieltag der FVBB Regionalliga Großfeld statt. Floorball Nordost zeigte dabei im Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer BAT Berlin II eine gute Leistung. Zwar verlor man am Ende recht deutlich mit 5:9 (2:2, 2:3, 1:4), hat aber weiterhin Chancen auf den Vizemeistertitel. Dieser wird erst am letzten Spieltag (19.04.2015) im Fernduell mit dem Floorball Team Charlottenburg vergeben.

Floorball Nordost startete gut in die Partie. Der Game-Plan war es, sich auf die Defensive zu konzentrieren und daraus resultierende Konterchancen zu nutzen. Das funktionierte besonders zu Beginn des Spiels sehr gut: Tilmann Wiebe traf nach gut 5 Spielminuten zur 1:0 Führung von FNO. Erst in der 11. Spielminute konnte BAT seinen ersten Treffer feiern (1:1) und kurz darauf zum 1:2 erhöhen (13.Minute). Doch schon wenige Sekunden später gelang Daniel Buhrig auf Vorlage von Jan Brandt wieder der Ausgleich zum 2:2. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die erste Pause.

Auch im zweiten Drittel gestaltete sich die Partie ausgeglichen. FNO konnte nach knapp 5 Minuten eine Strafzeit gegen BAT nutzen, um in Überzahl mit etwas Schützenhilfe von BAT die 3:2 Führung (Eigentor) zu erzielen. Im Anschluss übernahm jedoch zunächst wieder der BAT die Spielkontrolle und konnte mit 3 Toren in Folge den Spielstand zum 3:5 drehen (14. Minute). Doch auch FNO spielte weiter mit und konnte durch ein weiteres Tor von Tilmann Wiebe schon kurz darauf zum 4:5 aufschließen. Dieses Ergebnis hatte bis zur zweiten Drittelpause bestand.

Das letzte Drittel begann sehr gut für FNO: Bereits eine Minute nach Anpfiff konnte Marco Stadler auf Vorlage von Aleksi Salo zum 5:5 ausgleichen. Die Partie war nun wieder völlig offen und beide Teams agierten vorsichtiger. 10 Minuten lang fiel kein Tor, bevor Konstantin Gentsch BAT erneut in Führung brachte (5:6, 12. Minute). Mit der Führung im Rücken übernahm BAT nun wieder die Spielkontrolle, während sich bei FNO mit nachlassenden Kräften die Fehler häuften. Auch mehrere Glanzparaden vom FNO Goalie Torsten Reinfeldt konnten nicht verhindern, dass BAT auf 5:9 davonzog. Die Partie war entschieden und FNO konnte auch eine Strafzeit gegen BAT in der letzten Spielminute nicht mehr für eine Ergebniskorrektur nutzen.

Damit gewinnt BAT Berlin II verdient auch das dritte Duell gegen den amtierenden Meister Floorball Nordost und hat weiterhin die Chance die Saison ohne Punktverlust zu beenden. Im zweiten Spiel des Tages gewann das Floorball Team Charlottenburg gegen den Berliner FK knapp mit 4:3 und festigte damit seinen 2. Platz in der Tabelle. Um noch Chancen auf den Vizemeistertitel zu haben muss FNO am kommenden Sonntag (19.04.2015) auf jeden Fall das letzte Spiel gegen den Berliner FK gewinnen. Es bleibt spannend!

Monumentenstraße

Advertisements

3 Gedanken zu “RL GF: Spannendes Spiel gegen BAT Berlin

  1. Pingback: RL GF: Spannendes Spiel gegen BAT Berlin - Floorball Berlin-Brandenburg

  2. Hi Roli,

    danke für den Bericht, ich bin richtig traurig, dass ich bei dem BAT Spiel nicht dabei sein konnte. Eine kleine Ungereimtheit im 4. Absatz: der Spielstand in Klammern ist vermutlich das 5:6 und weiter unten dann 5:9 (Endergebnis)

    Weiter so, Robse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s